2 I Arbeitsbedingungen beurteilen und Maßnahmen festlegen

AMS Arbeitsschutz mit System

2.1 Beurteilung der Arbeitsbedingungen/Gefährdungsbeurteilung

Die Gefährdungsbeurteilung ist eines der wichtigsten Arbeitsinstrumente des Arbeitsschutzes

 

Nur wenn Sie die Tätigkeiten und Abläufe in Ihrem Bereich kennen, beurteilen und analysieren wissen Sie wo der "Schuh drückt".


Schauen Sie nach der Ursache der Gefährdung und ergreifen Sie geeinigte Maßnahmen!

2.1.1 Gefährdungsbeurteilung in vier Schritten

Führen Sie die Beurteilung der Arbeitsbedingungen mit Hifle Unterlagen der Verwaltungsberufsgenossenschaft durch.


Weiter Info hier!

 

2.1.2 Vom Gesetz besonders geforderte Gefährdungsbeurteilungen

Insbesondere:

  • Gefahrstoffgesetz
  • Biostoffverordnung
  • Mutterschutzgesetz
  • Jugendschutzgesetz
 
 

Dokumente

Verfahrensanweisung

Arbeitsdokumente

Formulare

Formulare Gefährdungsbeurteilung in 4 Schritten

Formulare Gefährdungsbeurteilung in Kita

Formulare Gefährdungsbeurteilung Aternativen

Formulare Gefährdungsbeurteilung gesetzlich gefordert

Funktionsbeschreibung

Keine Einträge vorhanden

Arbeits- und Gesundheitsschutz

im Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 




Postfach 11 53

36001 Fulda

 




Telefon: 0661 / 87-355

Telefax: 0661 / 87-535






www.arbeitsschutz-bistum-fulda.de

 


© Bistum Fulda

 

Arbeits- und Gesundheitsschutz


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda




Postfach 11 53

36001 Fulda



© Bistum Fulda